tom_nov_08_2
Zu mir persönlich: Ich bemühe mich sehr, die positiven Seiten des Lebens zu erkennen, kennen zu lernen und zu genießen. Niemand hat es leicht und oft ist daran der Umgang miteinander Schuld. Ein Sprichwort – „Ehrlich währt am längsten” – findet hier vielleicht Verwendung.
 
Meine positiven Eigenschaften: Meine Kunden schätzen die Zuverlässigkeit und Individualität der Leistung die ich erbringe. Ich getraue mich zu behaupten, dass Flexibilität und Individualität zwei der wichtigsten Eigenschaften sind, für jemanden der in der Kreativ-Branche tätig sein möchte. Diese Tätigkeit, nimmt man sie ernst, ist auch kein Job für „8-16 Uhr und freitags nur bis Mittag Leute”. Manchmal ist es eine „24 Stunden Kopfzerbrech-Aufgabe” und manchmal fallen einem Ideen im Schlaf ein. Kreatives Denken kann man nicht für 9 Uhr morgens nach dem Zeitunglesen ins Büro bestellen. Oft kommen zündende Ideen schnell und oft dauert es etwas länger. Im Endeffekt zählt das, was dabei raus kommt.


Leoben-Prompt: Hat sich in den letzten Jahren ohne Übertreibung richtig gut entwickelt. Darüber bin ich auch sehr glücklich und ich sehe das Betreiben dieser Seite nach wie vor als eine Herausforderung aber auch als eine ständig wachsende Verantwortung. Alleine die Tatsache, dass das Prinzip ansatzweise bereits kopiert wird bestätigt schon den Erfolg. Gute Lösungen und Produkte werden früher oder später nachgeahmt. Oft werde ich angesprochen und gefragt ob mich das denn nicht störe. Meine Antwort darauf: Nein ganz und gar nicht es schmeichelt mir und meiner Arbeit. Eines das mir ganz wichtig ist, ist der Linie treu bleiben zu können. Vor allem die Unabhängigkeit und die Objektivität wie ich meine ist da zu nennen.

Auf Leoben-Prompt holen sich Leser
freiwillig die Information die sie gerne lesen möchten. Deshalb auch dieses Konzept. Es macht meiner Erfahrung nach einen sehr großen Unterschied ob der Leser sich die Information holt die er möchte oder ob sie ihm mehr oder weniger aufgezwungen wird. Letztlich auch ein sehr wichtiger Aspekt bei der Zielgruppenfindung.

Mit einer Reichweite von Leoben rund um den Globus bietet Leoben-Prompt nicht nur überregionale Werbemöglichkeiten, sondern auch den Transport von Nachrichten aus dem Bezirk in aller Herren Länder. Ich helfe so mit, den Bezirk Leoben weltweit gut aufzustellen.

Die Natur des Internets ist schnelllebig und kurzweilig. Die Halbwertzeit eines Konzepts, einer Seite einer Strategie recht kurz. Viele „Spezialisten” bieten Workshops, Schulungen und entgeltliche Tipps an. Speziell im Social Media Marketing. Ob diese „Arbeit” nun einfach oder schwierig ist möchte ich nicht beurteilen. Klar ist aber ganz sicher: wer mit einem computer aufgewachsen ist dem wird es nicht schwer fallen sich in Sozialen Netzwerken zurecht zu finden. Was dennoch auffällt ist die soziale Inkompetenz die viele Wortspenden im „anonymen” Internet bezeugen.